Windows Preinstallation Environment (ala Win7-PE, WinXP-PE und Win8-PE,) sind abgespeckte bootbare Versionen von Windows, welche als Live-System von USB oder CD/DVD gestartet werden können. Sie können als Basis dafür verwendet werden, Analysewerkzeuge laufen zu lassen und den Zustand von z. B. die Daten auf Festplatten zu retten. Externe Tools wie LiveSystem pro (Kare) bieten die Möglichkeit ein Windows Live-System zu erstellen. Diese WinPE-Systeme sind Bootmedien mit ggf. Internet, Soundunterstützung und anderen Multimedia Eigenschaften, enthalten z. T. ein großes Programmarchiv, das darauf ausgelegt ist den Computer zu reparieren und zu verwalten, beschädigte Windows Systeme zu reparieren, Fehler in der Registry zu beheben, einen Antivirusscan durchzuführen, Festplattenabbilder zu klonen und wiederherzustellen und verlorene Daten wieder herzustellen, selbst dann noch, wenn das eigentliche Windows-System nicht mehr gestartet werden kann. Windows PE 1.x = XP, Windows 2.x = Windows Vista, 3.x = Win7 . Windows PE-Systeme sind nicht legal aus dem Internet herunterzuladen. Sie müssen die Systeme erstellen. Diese Möglichkeit erhalten Sie Mit LiveSystem pro. Anleitungen und Hilfe stehen für Sie im Forum bereit. Die Möglichkeit zu haben, den PC mit einem perfekt arbeitenden Win-PE zu starten ist die beste Lösung für Windows-Benutzer, um am eigenen PC oder als Administrator an fremden Windows-Systemen Wartungsarbeiten durchzuführen, Passworte zurück zu setzen, Festplatten-Daten zu retten und vieles, vieles mehr.